Arinstein, Germany

Since 1992


Unsere Produkte lathes machining centers A500 series, first-class 
service, training products and delivery of machines leading corporations from 
Germany, Austria, Italy and Japan.


see more

DSGVO

Datenschutzerklärung der Mark Arinstein Maschinen und Anlagen GmbH

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Website und dem Interesse an unserem
Unternehmen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Diese Daten werden
in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz
personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)
und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen verarbeitet. Diese
Datenschutzerklärung informiert Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten durch die Mark Arinstein Maschinen und Anlagen GmbH und
Ihnen zustehende Rechte.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer
natürlichen Person möglich machen, im einzelnen Name, Geburtsdatum, Adresse,
Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse.
Von Seiten der Mark Arinstein Maschinen und Anlagen GmbH werden Ihre
personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen,
insbesondere gemäß den Datenschutzbestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) sowie
ergänzend des Rundfunkstaatsvertrags (RStV) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)
verwendet. Alle personenbezogenen Daten werden auf Servern in Deutschland verarbeitet
und nicht länger als erforderlich gespeichert.
Sie können unsere Website besuchen, ohne Ihre persönlichen Daten anzugeben.

Verantwortliche Stelle

Adresse:
Mark Arinstein Maschinen und Anlagen GmbH
Askanischer Platz 4
10963 Berlin
Deutschland

Kontakt:

Tel.: +49 30 8095200-0
Fax: +49 30 8095200-28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.arinstein.net

Kontakt für Datenschutzbelange
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Datenschutzbeauftragter: Sebastian Lehnerer

Die Rechte als betroffene Person sind gefasst in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO und umfassen:
• Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
• Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
• Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO),
• Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO),
• Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO),
• Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO).
Zur Geltendmachung dieser Rechte, wenden Sie sich bitte an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben, wenden Sie sich
bitte ebenfalls an diesen Kontakt.

Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

Widerspruchsrechte

Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Widerspruchsrechten Folgendes:
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben
Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu
widersprechen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in
Verbindung steht.
Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden wir Ihre
personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch ist
kostenlos und kann formfrei erfolgen, möglichst an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie
dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit
widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können
zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen,
Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung,
Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der EU-DSGVO
und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten.
Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 EU-DSGVO.

Sie können unsere Website besuchen, ohne Ihre persönlichen Daten anzugeben. Wenn Sie
uns Ihre persönlichen Daten im Rahmen unseres Stellenmarktes, eines Newsletter-
Abonnements oder auch einer Kontaktanfrage senden, gehen wir folgendermaßen mit diesen
wie folgt um.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Ihrer Beratung, Unterbreitung von Produkt- und Dienstleistungsangeboten, zur Übermittlung von damit in Verbindung stehenden Informationen sowie zu Werbezwecken, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung beinhalten kann. Alle erhobenen Daten werden den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechend vertraulich behandelt.

Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei
klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte
sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von
personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf
hinweisen, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.
Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1
EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist
und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem
Ausschluss der Verarbeitung überwiegt, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

Weitergabe an Dritte

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender
Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es
sei denn wir sind aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (Weitergabe an
externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten
erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.
Alle Daten werden auf den firmeneigenen Servern in Deutschland sowie der 1 & 1 Internet
AG gespeichert und können nur von obengenannten Personen abgerufen werden.
In wenigen Fällen ist ein fester IT-Dienstleister eingebunden im Zusammenhang mit der
Wartung und der Gewährleistung der IT Sicherheit. Mit diesem Dienstleister wurde das
notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.

Drittlandübermittlung / Drittlandsübermittlungsabsicht

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des
Europäischen Wirtschaftsraums) findet nicht statt.

Speicherdauer der Daten

Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie für den jeweiligen Verarbeitungszweck
notwendig ist. Zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert
werden müssen. Entsprechende handelsrechtliche oder steuerrechtliche
Aufbewahrungspflichten gemäß Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, usw. sind einzuhalten.
Andernfalls werden Ihre Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.
Darüber hinaus können Ihre Daten aufbewahrt werden, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis
erteilt haben oder falls es zur Beweiserhebung in rechtlichen Auseinandersetzungen
notwendig sein könnte und Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen zu
nutzen sind, die bis zu 30 Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt
drei Jahre.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche
Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen,
setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die
Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an
neue Sicherheitsstandards angepasst.
Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite erfolgt überwiegend unverschlüsselt.

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung
des Schuldverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und
gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der
verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.
Details dazu haben wir im o.g. Punkt für Sie zusammengefasst. In bestimmten Fällen müssen
Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben bzw. zur Verfügung gestellt
werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung des
zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist.

Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

Welche Daten wir verarbeiten, bestimmt der jeweilige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie
z.B. eine Anfrage in unser Kontaktformular eingeben.
Beim Besuch unserer Webseite erheben und verarbeiten wir folgende Daten:
Bei jeder Nutzung dieses Internetauftritts werden sogenannte Nutzungsdaten in Server-
Logfiles protokolliert. Diese Nutzungsdaten werden von Ihrem Internet-Browser automatisch
übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Informationen:
• IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Rechners, von dem aus auf www.arinstein.de
zugegriffen wird
• Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf www.arinstein.de erfolgt
• Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen
• Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs
• übertragene Datenmenge
• Betriebssystem und Informationen zum Internet-Browser des auf den www.arinstein.de
zugreifenden Rechners

Wir erheben und verarbeiten, abhängig vom Art der Anfrage, folgende Daten:

1) Kontaktformular
Name (Vorname)
Telefon
E-Mail
Anliegen
(alles Pflichtfelder)

Kontaktformular / Kontaktaufnahme per E-Mail (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische
Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie uns über das Kontaktformular schreiben,
verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur
Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche. Hierbei wird der Grundsatz
der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie nur die Daten angeben
müssen, die wir zwingend zur Kontaktaufnahme von Ihnen benötigen. Dies sind Ihre E-Mail-
Adresse sowie das Nachrichtenfeld selbst. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie
zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet. Alle übrigen Daten sind freiwillige
Felder und können optional (z.B. zur individuelleren Beantwortung ihrer Fragen) angegeben
werden. Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten
personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten.
Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine
darüber hinaus gehende Datenerhebung statt.

2) Newsletter-Bestellung:
Dieses Feature ist regelt nach (Art. 6 Abs. 1 a EU-DS-GVO).
Es wird auf der Website nicht angeboten.

3) Online-Bewerbung:
Diese Feature ist geregelt nach (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)
Es wird auf der Website nicht angeboten.

4) Cookies
Diese Feature ist geregelt nach (Art. 6 Abs. 1 f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 a EU-DS-GVO
bei Einwilligung)
Es wird auf der Website nicht eingesetzt.

5) Nutzerprofile / Webtracking-Verfahren
Diese Verfahren werden auf der Website nicht eingesetzt.

6) Soziale Netzwerke (z.B. Facebook, Twitter, u.a.)
Diese Verfahren werden auf der Website nicht eingesetzt.

7) Links zu anderen Anbietern
Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer
Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf
deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung
übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder
Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der
Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft.
Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer
Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden
derartige Links umgehend entfernt.

Datensicherheit

Die Mark Arinstein Maschinen und Anlagen GmbH trifft Vorkehrungen, um Ihre durch uns
verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung
oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Kontakte

Mark Arinstein Maschinen und Anlagen GmbH
Askanischer Platz 4 D-10963 Berlin

T. +49 30 / 80 95 200-0
F. +49 30 / 80 95 200-28

www.arinstein.com
info@arinstein.com

Name Email Thema
Nachricht

KLICKEN SIE HIER, UM ZU BESTÄTIGEN, DASS SIE DIE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN GEMÄß DSGVO GELESEN HABEN UND DAMIT EINVERSTANDEN SIND