MODERNISIERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN

SCHLÜSSELKONZEPTE FÜR GERÄTE-UPGRADES

Die Umrüstung von Metallbearbeitungsmaschinen wird in unserem Werk in Berlin durchgeführt.

Das Hauptkonzept der Modernisierung ist der Einsatz von hochwertigen Komponenten führender Hersteller wie Siemens, Rexroth, Parker, Hawe, Lapp, Igus, RSF, Sauter, Flender, etc.

In allen Phasen der Modernisierung wird eine strenge Qualitätskontrolle durchgeführt:

  • vollständige Demontage der Maschine;
  • die Erstellung der Mängelliste;
  • Reparatur und Austausch von Verschleißteilen;
  • Feinfräsen und anschließendes Schaben der Führungsschienen;
  • Revision und Reparatur des Getriebes;
  • restaurative Reparatur von Spindeln;
  • Austausch der Kugelumlaufspindel;
  • Revision und Reparatur des Werkzeugwechslers und der Werkzeugspann- und Verriegelungsvorrichtungen;
  • Ertüchtigung von maschinenelektrischen Anlagen, Schaltschränken und Schalttafeln nach VDE-Vorschriften;
  • Reparatur und Einstellung von Hydraulik-, Pneumatik- und Schmiersystemen;
  • Lackierung der Maschine und ihrer Teile.

Die technische Umrüstung ist ein kontinuierlicher Prozess, dessen Abbruch die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gefährden kann. Die russischen Maschinenbaubetriebe sind derzeit mit einem akuten Mangel an Investitionsmitteln konfrontiert und die Amortisationszeit der Investitionen für den Kauf teurer Anlagen droht sich auf unbestimmte Zeit zu verlängern.

Angesichts solcher Bedingungen hat das Werkzeugmaschinenunternehmen ARINSTEIN, ein Lieferant von Spitzentechnologien und Zerspanungsanlagen aus Europa, ein spezielles Angebot für die Reparatur und Modernisierung von Werkzeugmaschinen entwickelt.
In den letzten 14 Jahren hat ARINSTEIN über 40 verschiedene Retrofit-Projekte an diversen Maschinen durchgeführt, darunter Maschinen von Heckert, Heid, Georg Fischer, Niles, Maho und vielen anderen.

Die Liste unserer Kunden umfasst Unternehmen wie

  • JSC Seversky Tube Works;
  • TAGMET – Taganrog Metallurgical Works;
  • OJSC „Volzhsky Pipe Plant“;
  • PJSC Interpipe NTZ – Nizhnedniprovsk Tube Works;
  • OJSC TAGMET – Taganrog Metallurgical Works;
  • OJSC Volzhsky Pipe Plant;
  • PJSC Interpipe
  • PJSC „Interpipe NTZ“ – Nizhnedneprovsky Rohrwerke;
  • PJSC PO UOMZ – Ural Optical and Mechanical Plant;
  • PJSC Interpipe NTZ – Nizhnedneprovsky Pipe Works;
  • OJSC PO UOMZ – Ural Optisches und Mechanisches Werk;
  • FGUP PO Mayak;
  • JSC Afrikantov OKBM;
  • JSC Pnevmostroymashina;
  • Ltd PC „Werk für elektrische Lokomotiven Nowotscherkassk Anlage“.

und viele andere.

Alle Überholungs- und Modernisierungsarbeiten werden in Deutschland am Arinstein-Produktionsstandort in Berlin durchgeführt. Bei der Modernisierung der Werkzeugmaschinenausrüstung werden mehr als 75% ihrer Einheiten ersetzt: CNC-System, elektrische Ausrüstung, Antriebe, hydraulische und pneumatische Systeme, Lager, Kugelumlaufspindeln und Gummiwaren. Gleichzeitig machen die Aufrüstungskosten oft 40 bis 60% der Kosten einer vergleichbaren neuen Maschine aus.

Viele Firmen bieten eine verkürzte Version der Modernisierung an – Austausch des CNC-Systems und der elektrischen Automatisierung. Die Praxis zeigt jedoch, dass Komponenten, die nicht durch neue ersetzt werden, wie z. B. Hydraulikschläuche und Hydroventile, eine begrenzte Lebensdauer haben und müssen möglicherweise in naher Zukunft ausgetauscht werden. Ein weiterer Nachteil einer solchen Modernisierung ist der Mangel an Ersatzteilen, von denen viele nicht mehr verfügbar sind.

Bei der Zusammenarbeit mit den Kunden bieten wir die Modernisierung nur auf der Basis von modernen Komponenten führender Hersteller (Siemens, Rexroth, Parker, Hawe, Lapp, Igus, RSF, Sauter, Flender usw.) mit obligatorischer Überholung der Anlagen an. Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit mit dem Kunden ist ein Pflichtenheft, in dem Anforderungen und gewünschte Ergebnisse für die Instandsetzung und Modernisierung definiert werden. Die ARINSTEIN-Spezialisten beurteilen den technischen Zustand der Anlage und vereinbaren mit dem Kunden den Umfang und die Kosten der Arbeiten.

  • Ersatz des veralteten Software-Steuerungssystems durch ein modernes Steuerungssystem Sinumerik 840D in Modulbauweise mit integrierter Steuerung S7-300;
  • Austausch des Hauptantriebs und des Zuführungsantriebs durch Siemens – Simodrive 611;
  • Austausch der elektrischen Ausrüstung, des Schaltschranks und der Schalttafel durch moderne Geräte;
  • Zusätzliche Steuerung über tragbare Konsole;
  • Austausch von Hydraulik-, Pneumatik- und Schmierungsanlagen durch moderne Anlagen;
  • Revolverkopf von Sauter;
  • Drehspannfutter von Röhm;
  • Armantrieb der Belastungsvorrichtung mit Planetengetriebe durch Harmonic Drive (C-Achse);
  • Verstärkter Späneförderer mit hoher Späneaustrittshöhe in den Container;
  • Hermetisch abgedichtete Kabine.

  • Ersatz des veralteten Software-Steuerungssystems durch ein modernes System mit Simatis S7-300 Controller und OP 177B Bedienpanel;
  • Installation von Siemens-Antrieben – Simodrive 611U;
  • Austausch der elektrischen Ausrüstung, des Schaltschranks und der Schalttafel durch moderne Geräte;
  • Austausch von Hydraulik-, Pneumatik- und Schmieranlagen gegen moderne Anlagen;
  • Versiegelte Kabine.

  • Ablösung der veralteten Softwaresteuerung durch eine moderne Steuerung Sinumerik 802D;
  • Austausch der Haupt- und Vorschubantriebe durch Siemens – Simodrive 611UE;
  • Austausch der elektrischen Ausrüstung, des Schaltschranks und der Schalttafel durch moderne Geräte;
  • Austausch von Hydraulik-, Pneumatik- und Schmieranlagen durch moderne Anlagen;
  • Auswechseln von horizontalen und vertikalen Kopfspindeln;
  • Montage von Kugelgewindetrieben (Kugelumlaufspindeln) an den Achsen X,Y,Z;
  • Installation einer neuen Kabelkette ( Raupe ) für elektrische und hydraulische Wege zu den beweglichen Einheiten;
  • Elektromotoren der Firma Siemens für die Achsen X,Y,Z;
  • Hydraulikzylinder zum Entladen der Kugelgewindetriebe der Y-Achse;
  • Installation von Linearsensoren der Firma RSF;
  • Tragbare Konsole für die manuelle Steuerung von Achsen und Maschinenspindelrotation.

ARINSTEIN MASCHINEN – WEITERE LEISTUNGEN

TRAININGSMASCHINEN

Arinstein Trainingsmaschinen

Die hilfreichen Arinstein Trainingsprodukte ermöglichen Schulungen an Mini-CNC-Dreh- und Fräsmaschinen.

mehr

AUSRÜSTUNG BAHNINDUSTRIE